Sabine Fründt - International Consulting

Transkulturelle Angebote

  • Trainings zur Interkulturellen Kompetenz
  • Projekte für Respekt und Akzeptanz
  • Beratung/ Coaching für den arabisch/ islamischen Kulturraum
  • Seminare, Workshops, Vorträge zum Thema "Islam"

Heutige Kulturen zeichnen sich durch hohe Komplexität, Vielfalt und externe Vernetzung aus. In Folge von Migrationsprozessen, globalen Kommunikations- und Verkehrssystemen sowie ökonomischen Abhängigkeiten enden Lebensformen nicht (mehr) an Nationalgrenzen, sondern finden sich in vielen unterschiedlichen Kontexten und Kulturräumen.

Das Konzept der Transkulturalität geht davon aus, dass zeitgenössische Kulturen keine in sich geschlossenen Systeme sind, sondern dass Menschen in modernen Gesellschaften durch verschiedene soziale und kulturelle Zugehörigkeiten geprägt und somit kulturelle Hybride sind. Die Aufgabe der Identitätsbildung - sowohl auf der individuellen als auch auf der gesellschaftlichen Ebene - besteht darin, sich dieser Vielfältigkeit bewusst zu werden und sie zu integrieren. Ein wertschätzender Umgang und eine konstruktive Zusammenarbeit können dort realisiert werden, wo unterschiedliche Wahrnehmungen, Deutungen und Werte bewusst gemacht und kommuniziert werden und nach Anschlussmöglichkeiten gesucht wird.

Ich bin Mitglied bei SIETAR - Society for International Education, Training and Research.

Sabine Fründt - Internationale Organisationsentwicklung | info@sabine-fruendt.de